Sommerabdeckung gegen die starke Erwärmung

Für 2018 habe ich 117 Nutzungstage aufgezeichnet, wobei wir 10.133 km gefahren sind. 

Die Gesamtkosten für Alles was das Wohnmobil betrifft, betragen dabei 7.965,75 .- € was einen Betrag von 68,08.- € pro Nutzungstag entspricht.

 Das beinhaltet die 1.122,61 Liter Diesel, wie auch 932,21.- € Reparaturkosten, Fahrzeugkosten 2.278,13 .-€

Für Stellplätze (51 Tage) haben wir 366.- €, Landstrom 47,50 .- € Gasflaschen 220,65 .- € bezahlt, was auch in der Gesamtrechnung enthalten ist. Es gibt noch viele Punkte, die Geld kosten (Steuer, Versicherung, Ausstattungsdetails oder Zubehör und sich summieren, die ich aber hier nicht einzel aufzählen möchte.

Für 2019 stehen für den TÜV größere Reparaturen und Neuteile an, das fällt die Rechnung dann wohl schlechter aus.

Alles in Allem sind wir mit einer Tages pauschale von 68,08 .- € Freizeitkosten für 2 Personen und einen Hund pro Tag durchaus zufrieden, zumal wie ja nun kein kleines Wohnmobil haben und das ganze Jahr über unterwegs sind.

Im Gegenzug wäre ein Hotel für die Zeit deutlich teurer, da dann ja auch ein Fahrzeug und dessen Nutzung pro Tag dazu gerechnet werden müsste, was in meiner Rechnung oben ja bereits enthalten ist.


Wenn Ihnen der Beitrag gefällt, dann freue ich mich über ein 5-Sterne-Rating. Danke

Resumé Wohnmobil 2018 1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Durchschnitt: 5,00 von 51 Stimme(n))

Loading...